Workshop zur neuen Datenschutzverordnung

Am 15.03.2018 haben wir zusammen mit der Firma UTAX einen Workshop für unsere Kunden in der Parkschänke in Limbach-Oberfrohna veranstaltet. Als Referent konnten wir Herrn Markus Müller von der Firma UTAX für uns gewinnen. In einem sehr gelungenen Vortrag, beschrieb er was sich ab Mai in Richtung Datenschutzgesetz ändern wird, welche Herausforderungen es zu überwinden gilt und welche Chancen dieses Gesetz uns allen bietet.

Nachdem wir unsere Gäste begrüßt hatten und jeder einen kleinen Snack zur Stärkung zu sich genommen hatte, ging es mit sehr prägnanten und aktuellen Themen zur Sache.


Die Kunden erhielten sehr viele wertvolle Hinweise zum Datenschutzgesetz, welches ab Mai dann für alle in Kraft treten wird und vor allem auch Hilfestellungen wie damit umzugehen ist. Auf diesem Gebiet kann die officePLUS Group ihre Kunden in Zukunft sehr gut unterstützen, damit jedes Kundenunternehmen gesetzeskonform handeln kann und beruhigt sich seinen täglichen Aufgaben bzw. Kerngeschäften widmen kann. Im Anschluss gab es dann sehr interessante Gespräche und einen regen Gedankenaustausch.


Wir danken der Firma UTAX sehr für die Unterstützung und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Sinne unserer Kunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters der Stadt Frankenberg

Unter dem Motto »Hand in Hand« empfing Bürgermeister Thomas Firmenich am 21. Januar rund 450 Gäste im Veranstaltungs- und Kulturforum Stadtpark Frankenberg/Sa. Wir durften uns auch über eine persönliche Einladung freuen. In seiner Ansprache ging es um die Sorge des  friedlichen Zusammenlebens  der Mitbürger und um selbstverständliche Regeln dazu. Oberbürgermeister Firmenich dulde keine  Verstoße hierzu und werde sie auch in aller Härte sanktionieren.

Auch der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer war der Einladung gefolgt. In seiner Rede ging es um den Glauben an die Zukunft in unserer Region und des ländlichen Raumes und er dankte dabei den vielen ehrenamtlichen Menschen für deren unermüdliche Einsätze.

Im Anschluss schrieb sich Michael Kretschmer in das Ehrenbuch der Stadt ein.

Stadtwehrleiter Harry Wrobel wurde für seine Dienste um die Stadt mit der Verdienstmedaille der Stadt Frankenberg in Bronze ausgezeichnet.

Das Bühnenprogramm wurde unter anderem vom Duo PiannoSAX umrahmt. Ein sehr schöner Abend und eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters der Stadt Limbach- Oberfrohna

Am 12.01.2018 kamen wir der Einladung des Oberbürgermeisters Herrn Dr. Jesko Vogel nach, am Neujahrsempfang teil zu nehmen. Nach der sehr ehrlichen und frischen Neujahrsansprache, bei der es um Heimatverbundenheit , der guten wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt und  um das Thema Ordnung und Sicherheit der Stadt ging, wurde  der Unternehmer des Jahres 2017 geehrt. In diesem Jahr konnte Herr René Ziller, von der Metallbau Reiher GmbH & Co.KG, die Wahl für sich entscheiden. Begleitet wurde der Abend durch 2 Ensembles der Kreismusikschule.  Rundum ein sehr gelungener Abend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier 2017

Am 24.11.2017 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier ganz im Zeichen des Mittelalters statt.

Im rustikalen Kellergewölbe des Anno Tomina gab es ein zünftiges Abendmahl für die Rittersleut der officePLUS Group. Auf Tischmanieren wurde großzügig verzichtet, mit den Händen gegessen und zwischendrin gab es musikalische Unterhaltung von mittelalterlichen Spielleuten. Es war ein mehr als gelungener Abend mit viel Wein, Met und gutem Essen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lebendiger Adventskalender

 

 

Auch dieses Jahr hat sich die Firma officePLUS in Frankenberg zusammen mit der Firma Bürotechnik Köhler  an dem traditionellen“ lebendigen Adventskalender“ beteiligt,  der jedes Jahr durch den Kunst und Kulturverein der Stadt Frankenberg organisiert wird. Herr und Frau Köhler hatten einen sehr schönen Vortrag zum Thema Natur vorbereitet. Mit wunderbaren Fotografien rund um die Schönheit der Natur, die in den Büroräumen der officePLUS auf modernster Technik gezeigt wurden, begeisterten Sie die rund 30 Anwesenden. Bei leckerem Glühwein oder Kinderpunsch, der durch die Mitarbeiter der officePLUS gereicht wurde, kam man im Anschluss schnell ins Gespräch und konnte sich auch beeindruckende Fotografien in den Verkaufsräumen der Familie Köhler anschauen. Es war ein sehr schöner gemütlicher Abend. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr wenn sich wieder die Türchen des lebendigen Adventskalender in Frankenberg öffnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Firmengrillabend IT-Sicherheit

Am 31.08.2017 hat nun unser 2. Firmengrillabend zum Thema „IT Sicherheit von Outputsystemen“ stattgefunden. Leider hat es der Wettergott wieder einmal nicht gut mit uns gemeint. Aber wir waren ja mittlerweile Wetter erprobt und viele Gäste haben, trotz alle dem, den Weg zu uns gefunden.

Nachdem unser Performer Eric, mit seiner sehr interessanten Präsentation über Cyberkriminalität, Sicherheitslücken und Lösungen für die Unternehmenssicherheit informiert hat, wurden alle Gäste von unserem Grillmeister Martin kulinarisch verwöhnt.

Es war wieder ein toller Abend, mit vielen interessanten Gesprächen, einigen „aha-Effekten“ und lustigen Episoden. Wenn der Herbst sich von seiner goldenen Seite zeigt, freuen wir uns auf ein 3. Event in naher Zukunft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Gesund in den Urlaub“-Sommerfest

„Am 26.08.2016 fand im Sanitätshaus Kupfer in Döbeln das alljährliche „Gesund in den Urlaub“-Sommerfest statt, bei dem sich viele regionale, wie auch überregionale Unternehmen präsentierten.

 Auch die officePLUS-Group war mit einem eigenen Stand vertreten und präsentierte Ihre umweltfreundliche und schadstoffarme Druck-und Kopiertechnik von „Epson“, welche bereits im gesamten Sanitätshaus Kupfer und den dazugehörigen Filialen im Einsatz ist. Im Bereich 3D-Druck waren wir mit unserem „Mojo“ der Firma „Stratasys“ vertreten. Dieser findet auch seine Anwendungsgebiete im Sanitätsbereich, so zum Beispiel bei Stabilisationsschienen, Prothesen, u. v. m.

 Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt und somit war das Sommerfest ein voller Erfolg.

 Vielen Dank nochmal an das gesamte Team des Sanitätshauses Kupfer für den reibungslosen Ablauf und die tolle Organisation. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Firmenabend 09.06.2016

Am 09.06.2016 fand auf dem Gelände der OFFICEPLUS unser diesjähriger Firmenabend statt, der unter dem Motto „digitales Archivsystem“ stand. Eingeladen waren Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen.

Unser Geschäftsführer Herr Gerd Raabe eröffnete den Abend und bedankte sich bei allen für die bisherige gute Zusammenarbeit. Bei leckeren Salaten, Würstchen und gegrillten Steaks, kam schnell gute Stimmung auf.  Unser Grillmeister Felix Fritzsche hatte dabei alles im Griff. In gemütlicher Atmosphäre lernten sich die Firmen untereinander kennen und es gab sehr interessante aber auch sehr amüsante Gespräche. Am Ende konnte jeder der Interessierten noch wichtige Informationen zum digitalen Archivsystem mit nach Hause nehmen, um sich ganz in Ruhe mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Wir hoffen sehr, dass dieser Abend bei allen in guter Erinnerung bleibt und freuen uns schon auf die nächste Aktion.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lebendiger Adventskalender 2015

Eine Initiative vom Verein Kunst- und Kulturverein Frankenberg e.V. ist der jährlich stattfindende lebendige Adventskalender, bei dem an 24 Tagen im Dezember Frankenbergs Privat- Geschäftsleute und Institutionen ihre Türen für Interessierte für einen Abend öffnen. Dabei wird Überraschendes und Kreatives rund um Kunst und Kultur geboten.

Hinter Tür 17 stand dieses Jahr gemeinsam mit der Firma Bürotechnik Köhler, unsere Filiale in Frankenberg. Ein sehr imposanter Abend, mit beeindruckenden Fotos und einer Bilderausstellung verschiedenster Burgen in Sachsen. Frau Köhler ließ es sich dabei nicht nehmen, im Burgfräulein Kunigunde Gewand, die Gäste durch den Abend zu führen.